Plasma Pen

Was ist ein Plasma Pen ?

Der Plasma Pen ist ein innovatives Gerät. Durch die Umwandlung der Umgebungsluft kann punktuell Hitze erzeugt werden. Die Haut wird kontaktlos von außen beeinflusst und überschüssiges wird gezielt „abgeschmolzen“ – sprich entfernt.

Welche Vorteile hat eine Plasma Pen Behandlung ?

Da es eine nicht-invasive Behandlungsmethode darstellt, ist diese sehr risikoarm. Die Anwendung ist kontaktfrei (die Haut wird nicht berührt) und es werden keine weiteren Substanzen verwendet. Eine allergische Reaktion ist somit ausgeschlossen.

Wie läuft eine Plasma Pen Behandlung ab ?

Eine ausführliche Beratung steht an erster Stelle. Alle Fragen müssen geklärt, realistische Behandlungsziele vereinbart und Risikofaktoren ausgeschlossen werden. Mit ihrem Einverständnis kann mit der Behandlung begonnen werden. Eine Fotodokumentation erfolgt vor und nach der Behandlung.

 Der Plasma Pen wird über der Haut in Position gebracht. Je nach Behandlungsziel und Behandlungsregion wird eine Betäubungscreme aufgetragen. Durch die Plasmareaktion wird die überschüssige Haut Punkt für Punkt abgetragen. Dadurch wird das Gewebe gestrafft. Im Zuge der Wundheilung kommt es zu einer weiteren Straffung.

 Die Nachsorge wird ausführlich besprochen.

Welche Behandlungsregionen für den Plasma Pen gibt es?

  • Behandlung von Oberlidfalten (Oberlidstraffung)
  • Behandlung von Tränensäcken
  • Narbenkorrekturen
  • Aknenarben
  • Fältchen am Ohr

 

  • nach ärztlicher Abklärung:
  • Alters-Sonnen-Flecken
  • Leberflecken
  • gutartige Hautveränderungen
  • Fibrome

Wie lange dauert eine Plasma Pen Behandlung ?

Je nach Behandlungswunsch kann eine Sitzung 30 min. bis 60 min. dauern. In der Regel können Sie direkt nach der Behandlung die Praxis verlassen und ihren Tätigkeiten nachgehen. Empfehlenswert sind dennoch 1-2 Tage Ruhe.

Worauf ist nach der Behandlung zu achten ?

Die Nachsorge ist bei jeder Behandlung von Bedeutung.

Es bilden sich Krusten auf der Haut, die nicht abgekratzt werden dürfen. Sie müssen von allein abfallen. Andernfalls kommt es zu Narbenbildung.

Das behandelte Gebiet darf unter keinen Umständen gekühlt werden. Es besteht die Gefahr eines Gefrierbrandes.

Auf Make-Up und ähnlicher Produkte ist in den ersten Tagen zu verzichten. 

Einige Wochen sollten sie auch den Gang ins Solarium und  in die Sauna vermeiden.

 8-12 Wochen soll direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden. Produkte mit LSF 50 schaffen Abhilfe.

Wunden müssen trockengehalten werden ggf. trocken getupft werden.

Wie viele Plasma Pen Sitzungen sind notwendig ?

Bis zu 3 Sitzungen können erforderlich sein.

Welche Plasma Pen Nebenwirkungen kann es geben?

  • Rötungen
  • Schwellungen / Ödeme
  • Krustenbildung
  • Narbenbildung (bei nicht entsprechender Nachsorge
  • Wundinfektionen
  • Pigmentstörungen

Wann darf der Plasma Pen nicht angewendet werden ?

Bei Erkrankungen oder Zuständen wie:

 

  • Epilepsie
  • Schwangerschaft
  • Hautläsionen
  • Nervenschädigungen
  • Akute Entzündungen
  • Metallimplantate
  • Herpes-Infektionen

Was kostet eine Plama Pen Behandlung ?

Oberlidkorrektur 300 €

Unterlidkorrektur 250 €

Faltenbehandlung wie z.B. Zornesfalte ab 150 €

Altersflecken | Fibrome | Muttermale | Pigmentflecken ab 50 €

Susann Baum

Susann Baum

Heilpraktikerin

Fachtherapeutin für Ästhetik

Therapeutin für Traditionelle Chinesische Medizin

Physiotherapeutin

Plasma Oberlidkorrektur

Lidkorrektur mit dem Plasma Pen

Jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

Anruf

03491 | 7960261

WhatsApp - Chat

0176 | 83083670

Online Buchung

verfügbare Zeit & Leistung auswählen und einfach buchen

Mail

Nachrichten | Fragen | Termine