Fadenlifting mit PDO-Fäden

Was ist Fadenliftung und wie wirkt es?

Durch das Einbringen von speziell entwickelten, resorbierbaren Fäden können erschlaffte Partien und Falten geglättet und angehoben werden. Gesichtskonturen lassen sich gezielt betonen, das Gesicht wirkt frischer und vitaler. Zudem steigert der kontinuierliche Abbau der Fäden die körpereigene Kollagenproduktion. Das Fadenlifting findet nicht nur im Gesicht Anwendung, auch Körperpartien wie z.B. Hals, Dekolleté oder Oberarme können gestrafft werden.

Wie wird das Fadenlifting durchgeführt?

Bevor ein Fadenlifting erfolgt, muss ich mir ein Bild von ihrer Haut und den zu behandelnden Bereichen machen. Dazu gehört eine gründliche Anamnese, um jegliches Risiko, Bedenken oder falsche Erwartungen auszuräumen.

Nach einer lokalen Betäubung wird der Faden mit einer Mikronadel unter das Hautgewebe eingeführt. Hat die Nadel ihr Zielgebiet erreicht, wird sie herausgezogen – der Faden verbleibt im Gewebe.

Welche Vorteile liegen im Fadenlifting ?

– der Gesichtsausdruck bleibt natürlich und erhalten

– keine sichtbaren Narben

– kurze Behandlungsdauer

– schnelle Heilung

– geringes Schmerz- und Entzündungsrisiko

 

Das Fadenlifting ist minimal invasiv und schonend.

Was kann durch Fadenlifting positiv beeinflusst werden?

 – Stirnfalten (Transeversalfalten)

– Nasolabialfalten

– Mimikfalten

– Krähenfüße

– Kinn- und Wangenlinie

Auch die Straffung von Dekolleté, Brust, Po, Hals und Oberarmen ist möglich.

Was sind PDO-Fäden?

Die Fäden bestehen aus medizinischen Kunststoff –  Polydioxanon.

Worauf ist nach dem Fadenlifting zu achten?

Um Hämatomen und allgemeinen Risiken vorzubeugen sind folgende Hinweise nützlich:

Nach der Behandlung sollten sie ihrer Haut etwas Ruhe gönnen und die behandelten Regionen kühlen.

Zu kräftige Kaubewegungen, starker Druck oder harte Kissen können den Erfolg der Behandlung minimieren. Meine Empfehlung ist deshalb in den ersten Tagen nach dem Fadenlifting ein weiches Kissen zu benutzen bzw. auf dem Rücken zu schlafen.

Verzichten Sie mindestens eine Woche auf Sport und vermeiden sie die nächsten 4 Wochen Gesichtsbehandlungen und Massagen in diesem Bereich. Gleiches gilt für Sauna und Solariumsbesuche. Den Genuss von Alkohol sollten sie für etwa 2 Wochen einschränken.

Sollten ein Blassinstrument spielen oder übermäßig gern pfeifen, so ist auch das für 2 Wochen zu vermeiden.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Die Behandlung ist in der Regel nebenwirkungsarm. Es können im Behandlungsgebiet z.B: Rötungen, Schwellungen, blaue Flecken (Hämatome) und leichte Schmerzen auftreten.

Diese Beschwerden vergehen bereits nach wenigen Stunden bis Tagen.

Was kostet das Fadenlifting?

1 Großer Zugfaden 90 €

10 Fäden 120 €

10 Augenfäden 150 €

Fadenlifting Möglichkeiten

Möglichkeiten des Fadenliftings im Gesicht

Jetzt ein kostenfreies Beratungsgespräch vereinbaren

Anruf

03491 | 7960261

WhatsApp - Chat

0176 | 83083670

Online Buchung

verfügbare Zeit & Leistung auswählen und einfach buchen

Mail

Nachrichten | Fragen | Termine